Verhaltenstherapie

Bewusstwerdung - Individuell - Lösungsorientiert


Durch das enge Zusammenleben und die vielen Alltagsanforderungen kommt es öfters vor, dass Hunde gestresst sind und
unerwünschtes Hundeverhalten zeigen.

Verhaltensweisen die vom Besitzer nur schwer bis gar nicht toleriert werden können, führen zu massiven Einschränkungen
im Leben. Auch beim Hund kann ein langanhaltender Stress zu gesundheitlichen Problemen führen.

Unerwünschtes Verhalten wie z.B. Schreckhaftigkeit im Alltag, Leineziehen, Aggression gegenüber Artgenossen/Menschen,
Zerstörungsdrang, Radfahrer/Auto jagen, andauerndes Bellen/Winseln, Anspringen von Menschen

In der Verhaltenstherapie helfe ich Ihnen und Ihrem Hund ganz individuell bei Problemen. Gemeinsam finden wir die beste
Lösung für Sie und Ihrem Hund.

Ursachen für unerwünschtes Verhalten können sehr vielfältig sein, deshalb starten wir mit einem ausführlichen Gespräch.
Durch eine gründliche Anamnese werden stressauslösende Faktoren ermittelt und ein individueller Trainingsplan erstellt,
umso unerwünschtes Verhalten nachhaltig in den Griff zu bekommen.

Für mich ist ein ganzheitlicher Ansatz sehr wichtig, der den Alltag, das Umfeld, die Gesundheit, die Ernährung und den Besitzer
in die Analyse miteinbezieht.
 

Ablauf: